Startseite zum Kontaktformular Telefon zum Menü

Nachtcafé 2021

Kann bio die Welt ernähren?

Uhrzeit

19:30 Uhr

Beschreibung

Wie Landwirtschaft in Zukunft aussehen soll, wird von Landwirten, Wissenschaftlern und Verbrauchern heiß diskutiert. Denn die Herausforderung ist groß: in einigen Jahrzehnten sind 10 Milliarden Menschen zu ernähren.
Für viele ist „bio“ die Richtung der Wahl – aber ist die biologische Landwirtschaft wirklich in der Lage, die Menschheit zu ernähren? Und wie lassen sich die großen globalen Herausforderungen hinsichtlich Klimaschutz und Biodiversität in Bezug auf die Landwirtschaft mit der Ernährungssicherung vereinbaren? Mit dieser Frage werden wir uns beim diesjährigen „Nachtcafé“ auseinandersetzen und sie aus verschiedenen Blickwinkeln beleuchten. Urs Niggli, ehemaliger Geschäftsführer von FIBL Schweiz und Buchautor („Alle satt? Ernährung sichern für 10 Milliarden“), wird in seinem Einstiegsreferat unter den Stichworten Fleischkonsum, Gentechnik, Lebensmittelverschwendung , Aufgaben der Politik und weiteren Themen seine Einschätzung dazu vorstellen.
Im Anschluss an den Vortrag werden Bernhard Bolkart, BLHV-Vizepräsident, Hans Barthelme, Naturland-Vizepräsident, und der Landwirt Martin Brengartner diese Frage mit Urs Niggli und mit den Gästen diskutieren.


Es besteht außerdem die Möglichkeit, über das Zoom Webinar die Veranstaltung zuzusehen.
Link zur Teilnahme am Webinar https://us02web.zoom.us/j/87338344585

Kooperation

In Zusammenarbeit mit dem Bildungswerk des BLHV und der KLB Freiburg

Leitung

Jennifer Shuler, BLHV
Geli Pietschmann, Sozialpädagogin
Bernhard Nägele, Dipl. Agraringenieur

Kosten

Der Eintritt ist frei

Anmeldung

Dieser Kurs ist ausgebucht. Sie können sich aber auf die Warteliste setzen lassen.
Bitte schreiben Sie uns eine E-Mail an oder rufen Sie uns an.
← zurück zum Kursangebot
Bildungshaus Kloster St. Ulrich
Landvolkshochschule - 79283 Bollschweil

Tel.: 07602 / 9101-0 | E-Mail: